© Mo Lensing/ leben-dokumentieren.de

Hier können Sie online-Termine
bei Dr. Manny buchen:

Praxis-Termin online buchen

Sollte der geeignete Termin online nicht verfügbar sein, bitten wir Sie, telefonisch einen Termin unter 0511 - 64  21 87 10 zu vereinbaren.

Urologen
in Hannover auf jameda

Der zur Terminbuchung freigeggebene Zeitraum beträgt 3 Monate ab aktuellem Datum.

Vor allem bei Erstvorstellungen werden Ihnen mit der Bestätigungs-Email auf den Termin abgestimmte Fragebögen zugesandt.  Bittte drucken Sie diese aus und bringen sie zum Termin ausgefüllt mit. Ein zurücksenden per Mail ist derzeit noch nicht möglich. -  Damit verkürzt sich Ihre Wartezeit und Sie tragen zu einer Optimierung Ihrer Behandlung bei.

 

Dr. Hans-Peter Manny, Urologie Hannover Zentrum UHZ

 

 

 

Dr. Hans-Peter Manny

Facharzt für Urologie

 

 

Studienorte

Phillipps-Universität Marburg

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

 

Approbation

1994

 

Facharzt für Urologie

2001

 

Zusatzbezeichnung

Medikamentöse Tumortherapie

Fachgebundene genetische Beratung

 

Beruflicher Werdegang

1992 bis 1993 Innere Medizin Städtische Krankenhaus Ravensburg

1993 bis 1994 Chirurgie Städtischen Krankenhaus Weingarten

1994 bis 1997 Assistenzarzt am Kantonsspital Basel, Schweiz (Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie, Kinderchirurgie und -Urologie, Plastische Chirurgie, Intensivmedizin und Urologie)

1997 bis 2004 Assistenzarzt in der Urologischen Klinik des Klinikum Siloah in Hannover

2004 bis zur Praxiseröffnung 2011 Oberarzt in der Urologischen Klinik des Klinikum Siloah in Hannover

 

 

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Urologie www.urologenportal.de/

Vereinigung Norddeutscher Urologen www.vnu-ev.com/

Urologisch Onkologischer Arbeitskreis in Niedersachsen e. V.

www.uoa-nds.de/

Urologengenossenschaft Hannover www.uro-hannover.de

Beratungsstelle der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e. V. http://www.kontinenz-gesellschaft.de/

Facharztnetz Hannover http://www.facharztnetz-hannover.de/

 

 

 

Kooperationen: 

 

Urologische Klink im KRH / SOH:

http://www.krh.eu/klinikum/SOH/kliniken/urologie/Seiten/default.aspx

 

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Klinikum Region Hannover

 

 

 

Besondere Schwerpunkte:

 

 

-  Medikamentöse und operative Tumortherapie

Seit 2004 Etablieren und Leitung der Chemotherapie Urologischer Tumorerkrankungen in der Urologischen Klinik Klinikum Siloah

Zusatzbezeichnung "Medikamentöse Tumortherapie"

 

 

-  Inkontinenztherapie

Gründungsmitglied des Kontinenz- und Beckenbodenzentrums Klinikum Region Hannover

 

Zertifizierte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft

 

Teilnahme an Operationskursen  zur Inkontinenzchirurgie in Marseilles,

Barcelona, Lüneburg, Westerstede, Dortmund und Berlin

 

Durchführung von Operations-Workshops im Bereich der operativen

Inkontinenzchirurgie bei Frauen und Männer inklusive des Künstlichen Blasenschließmuskels seit 2007

 

Seit 2008 Mitglied im Experten-Rat "Therapie der männlichen Inkontinenz"

Buchveröffentlichung (Mitautor) "Wege aus der Inkontinenz" 2010

 

 

 

 

Auswahl an Vorträgen und Veröffentlichungen:

 

1. Tutorium "Einsetzten von Urethralbändern" Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie Hamburg 2003

2. Veröffentlichung "Beitrag zum metachronen bilateralen Hoden-Tumor", Aktuelle Urologie 2004

3. Vortrag "Prostataerkrankungen". Männergesundheitstag Hannover Convention Center Hannover Messe 2005

4. Vortrag "Seltener Fall eines Weichteilurinoms am Oberschenekel nach radikaler Prostatektomie", Norddeutscher Urologenkongress Hamburg 2005

5. Vortrag Therapie des fortgeschrittenen Prostata-Carcinoms, neue Erkentnisse vom Amerikanischen Urologenkongress 2005

6. Vortrag "Qualitätsmanageent in der Krankenhaushygiene", Norddeutscher Urologenkongress Potsdam 2006

7. Vortrag "Diagnostik und Therapie des Prostata-Carcinoms", Klinikum Oststadt-Heidehaus Hannover 2007

8. Vortrag "Die Chemotherapie des Urothel-Carcinoms", Klinikum Siloah 2007

9. Vortrag "Erektionsstörungen und ihre Behandlung" Salzgitter 2007

10. Vortrag "Nosokomiale Infektionen", Norddeutscher Urologenkongress Hannover 2008

11. Vortrag Urogynaekologischer Grundkurs AGUP 2008

12. Vortrag und Live-OP Urogynaekologischer Aufbaukurs AGUP 2008

13. Vortrag Behandlung der männlichen Inkontinenz durch die Suburethrale Bandplastik, Forum Urodynamikum Kassel 2009

14. Vortrag "Operative Therapie der männlichenn Inkontinenz" Norddeutscher Urologenkongress  Braunschweig 2009

15. Vortrag für Pflegeberufe "Inkontinenztherapie konservativ und operativ", Norddeutscher Urologenkongress Braunschweig 2009

16. Vortrag über Suburethrale Bandplastik beim Mann zur Therapie der Belastungsinkontinenz Gladbeck 2009

17. Vortrag zur operativen Inkontinenztherapie, Anwendertreffen Prothetik Berlin 2009

18. Vortrag "Operative Harninkontinenztherapie beim Mann",

Urogynäkologischer Aufbaukurs der AGUB Hannover 2010

19. Vortrag "Die transobturatorische suburethrale Schlinge zur Therapie der männlichen Belastungsinkotinenz", Hannover 2010

20. Vortrag "Der Artifizielle Blasensphinkter zur Therapie der Belastungsinkontinenz" Hannover 2010

21. Vortrag "Treatment of mixed urinary incontinence" Nice, France 2011

22. Koautor "Multifunktionelle Nutzung eines Operationssaales - erhöhtes Infektrisiko oder Gewinn an Flexibilität?" Borgmann, Manny, Saffe, Thon ; Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie Hamburg 2011

23. Vortrag "Operative Behandlungsmöglichkeiten der Belastungsinkontinenz bei Mann und Frau" ICS World Continence Week 2011

24. Vortrag "Urogenitale Störungen beim Parkinson-Syndrom" Hannover 2012

25. Vortrag "Therapiemöglichkeiten bei Kontinenzproblemen", Burgdorf Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe 2012

26. Vortrag zur Operativen Inkontinenztherapie World Incontinence Week, Hannover 2012 und 2013

27. Seminar Sexualmedizin Illetas 2014

28. Aufbauseminar Sexualmedizin Illetas 2015

29. Erlangen der Zusatzbezeichnung Fachgebundene Genetische Beratung 2016